¦ Information about this site

April 2007

HotDocs 2007 Dokumentarfilm-Festival in Toronto

Mirjam von Arx on 2007-04-21 at 8.12 pm h and 1 comment

hot docs canadian international documentary film festivalWir freuen uns, mit SIEBEN MULDEN UND EINE LEICHE in der offiziellen Auswahl von HotDocs 2007, dem grössten Dokumentarfilm-Festival Nordamerikas, zu sein. Der Film wird dort in seiner englischen Version unter dem Titel SEVEN DUMPSTERS AND A CORPSE …read the full article: »HotDocs 2007 Dokumentarfilm-Festival in Toronto«

Übers Aufräumen

Thomas Haemmerli on 2007-04-18 at 2.23 pm h and 39 comments

Dieser Text erschien in einer Beilage der Wiener Zeitung Der Standard

Erkenntnisse aus meiner Nachttischschublade

1. Es war mir immer ein Rätsel, wie es Journalisten geben kann, die über eine leere, aufgeräumte Schreibtischplatte verfügen. Wohin mit den Ausstellungseinladungen? Den Bildbänden, den CDs, die tagtäglich angespült werden? Aus denen ein Artikel werden könnte! Die eine Gelegenheit bergen, mit lieben Kollegen gratis zu bechern. …read the full article: »Übers Aufräumen«

Projektion samt Diskussion mit Fachleuten in Zürich

Mirjam von Arx on 2007-04-11 at 6.43 pm h and 1 comment

Bild: riffraff.chAm kommenden Sonntag, 15. April 2007, stellt Thomas Haemmerli seinen kontroversen Film zur Diskussion.
…read the full article: »Projektion samt Diskussion mit Fachleuten in Zürich«

Müll - Mensch - Messie

Johannes von Arx on 2007-04-11 at 9.31 am h and 15 comments

Bilder prägen Menschen.
Bilder prägen Menschen.

Zwei mal der gleiche Satz, aber zweimal eine andere Bedeutung.

Die Bilder zwar, die sind immer die gleichen. Dabei denke ich primär an Fernsehbilder aus total vermüllten und verwahrlosten Wohnungen. Meist werden sie gedreht anlässlich von Zwangsräumungen, wobei im Kommentar jeweils das Wort »Messie« auftaucht. …read the full article: »Müll - Mensch - Messie«

LessMess bloggt mit

Mirjam von Arx on 2007-04-11 at 6.58 am h and 2 comments

Johannes von ArxWir erhalten Unterstützung von einer der grössten Messie-Organisationen der Schweiz. Neu bloggt Johannes von Arx, Vorstandsmitglied von LessMess hier mit.

Als der freischaffende Journalist 2001 merkte, dass er mit seiner Messie-Problematik nicht allein war, entschied er sich für den Gang an die Öffentlichkeit, um wirksame Aufklärungsarbeit zu leisten. Sein Auftritt am Schweizer Fernsehen in der Sendung »Quer« vom 28. September 2001 half mit, das Tabu zu brechen.

Johannes von Arx ist nicht verwandt mit der Produzentin des Filmes.

Von Mutters Untenrum

Thomas Haemmerli on 2007-04-04 at 12.05 pm h and 28 comments

In der Reihe “Sie fragen schonunglos: Wir antworten fadengerade” erreicht uns via das Magazin Facts, im Journalistenlingo “Faxen-Magazin” genannt, eine Frage von Kritikerin Marianne Fehr:

Etwas zu viel auch an Intimität, die Haemmerli von der Verblichenen preisgibt: Wer muss schon wissen, von welchen Geschlechtskrankheiten sie heimgesucht wurde.

Genau, warum gibt man schmutzige Ehedetails der Eltern preis? Und wer muss das wissen? …read the full article: »Von Mutters Untenrum«

Muldenorchester: Lululied

Mirjam von Arx on 2007-04-03 at 1.34 pm h

Muldenorchester: LululiedJetzt gibt’s das Lied für die fidele Oma zum gratis Herunterladen.
http://lululied.tertius.ch

Anlässlich unserer Schweizer Premiere wurde das »Lululied« von Komponist Alexander T. Fähndrich mit frivolem Text von Regisseur Thomas Haemmerli und der sonoren Stimme von Schauspieler Martin Rapold auf der Kino-Theke im Zürcher Riffraff uraufgeführt. Ab sofort kann der Song nun hier in Mono, Stereo oder als Karaoke-Version mit Text runtergeladen werden.

Oh, ich liebe liebe liebe es gemeinsam, denn da fühlt man fühlt man sich nicht gar so einsam….

»Einer muss es tun«

Mirjam von Arx on 2007-04-02 at 11.00 am h and 1 comment

Rentokil-2Als Thomas Haemmerli die Wohnung der toten Mutter betritt, ist der Schock groß. Das Duplex ist total vermüllt, der Gestank infernalisch. Den Leichnam hat die Kripo Zürich für die nötige Obduktion mitgenommen, doch wo sie gelegen hat, ist der Boden mit einer harten Kruste von Leichensäften und Haaren überzogen. Verzweifelt sucht Haemmerli nach einem Reinigungsinstitut, das ihm die Putzarbeit abnehmen könnte. Der einzige Dienstleister, der zusagt, ist die Firma Rentokil.

Wir bemühen uns nicht aktiv um solche Jobs..

gibt Etienne Bischoff, General Manager der Schädlingsbekämpfungs-Division von Rentokil Schweiz/Österreich freimütig zu.

..aber uns ist bewusst, dass wir mit solchen Dienstleistungen auch eine soziale Funktion erfüllen. Für die Verwandten sind diese Momente schwierig genug. Und einer muss es tun.

…read the full article: »»Einer muss es tun««

¦ top Show all entries of the blog: Contents.